Frauenhilfe Amshausen

Frauenhilfe Amshausen

besteht nachweisbar gemäß vorhandener Aufzeichnungen seit 1923. Wahrscheinlich trafen sich die Frauen nur in den Wintermonaten, wenn die Land- bzw. Gartenarbeit ruhte.

Motto der Frauenhilfe: " Frauen können was bewegen.",

In den Gründungsjahren beschränkte sich die Hilfe auf das örtliche Umfeld. Durch die Globalisierung wird inzwischen weltweit geholfen.

Bekämpfung häuslicher Gewalt gegen Frauen, Missbrauch von Kindern, Zwangs-prostitution, bessere Arbeitsbedingungen für Frauen, Weiterbildungsmaßnahmen, Einrichtungen für Frauen mit Behinderung.

Die ev. Frauenhilfe arbeitet mit anderen Frauenverbänden und Frauenwerken der ev. Kirche, der Diakonie, mit Organisationen und Fraueninitiativen der Ökumene zusammen. Dafür wird der überwiegende Teil der Beiträge verwendet.

Die Frauen der Frauenhilfe Amshausen treffen sich 14 tägig, um innezuhalten und Gottes Wort zu hören. Das Gesellige kommt aber nicht zu kurz. Nach dem Kaffeetrinken hören wir interessante Vorträge oder sehen Reiseberichte. Fahrten werden unternommen, so dass für jeden etwas dabei ist.

Wir machen Krankenbesuche, gratulieren zu Geburtstagen oder Jubiläen.

Was uns fehlt, sind neue Mitglieder. Wir laden ein, einen Nachmittag mit uns zu verbringen und hoffen, es gefällt Ihnen und Sie kommen wieder.

AnhangGröße
Programm 1.Halbjahr 2017_DINA4.pdf165.11 KB