Konfirmation

Über die Taufe eines Kindes entscheiden die Eltern und Paten. Der Konfirmationsunterricht gibt den jetzt Heranwachsenden Gelegenheit, sich mit dieser Entscheidung nun selbst zu beschäftigen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren lernen sie die Grundsätze des christlichen Glaubens kennen. Dazu gehört auch das Nachdenken darüber, was es bedeutet als Christ oder Christin zu leben.

Viele Jugendliche sind sehr interessiert an Fragen der Religion und des Glaubens. Doch ihnen fehlen oft - wie den meisten Erwachsenen auch - Worte, ihre religiösen Überzeugungen angemessen auszudrücken. Auch offen über den eigenen Glauben zu sprechen, haben wir fast schon verlernt. Gerade deswegen ist der Konfirmationsunterricht eine sehr intensive, wertvolle Zeit auf dem Weg zum Erwachsenwerden.

Auf der Seite Veranstaltungen erhält man einen Überblick darüber, welche Termine für den kirchlichen Unterricht  eingeplant sind.

Achtet auch auf die Termine für Mess@ge4You (Jugendgottesdienst)

Wir freuen uns auf Euch,

Pfarrer Ulrich Potz,
Pfarrerin Dagmar Schröder,

Pfarrerin Kirsten Schumann,
Pfarrer Christhard Greiling,
Pfarrerin Petra Isringhausen,

sowie das Mitarbeiter-Team!